Revisionsbericht für den Verein schreiben

Der Jahresabschluss ist gemacht, die Buchhalterin hat alles geprüft und nun fällt der nächste Task an: der Revisionsbericht für den Verein. In einem Verein prüft meist ein Revisor oder eine Revisorin die Buchhaltung und erstellt einen solchen Bericht. Wir stellen euch einen Beispielbericht zur Verfügung, den du für deinen Verein anpassen kannst. Er steht auch zum Download zur Verfügung.

Gesetzliche Grundlagen des Revisionsberichts

In der Schweiz sind gemäss Art. 69b ZGB nur grosse Vereine dazu verpflichtet, eine unabhängige Revisionsstelle zu wählen. Dabei definiert das Zivilgesetzbuch einen grossen Verein folgendermassen:

  • Die Bilanzsumme ist mehr als 10 Millionen Franken
  • Der Umsatzerlös ist 20 Millionen Franken oder mehr
  • Die Anzahl Vollzeitstellen sind mindestens 50

Trotzdem empfehlen wir auch kleinen Vereinen, einen Revisionsbericht zu erstellen. Dieser dient den Vereinsmitgliedern als Kontrolle der Buchführung durch eine Drittperson und schafft Transparenz.

Oft ist auch in den Vereins-Statuten festgehalten, dass ein solcher Bericht erstellt werden muss und was die Voraussetzungen dafür sind (Anzahl Revisor:innen, Drittstelle usw.).

Für Vereine, die auch im Handelsregister eingetragen sind, gelten die Buchführungsvorschriften.

Revisor:in benennen

Als Revisor:in eignet sich eine Person, die ein fachliches Vorwissen mitbringt. Dieses sollte dem Umfang und der Komplexität der Buchhaltung entsprechen. Bei grösseren Vereinen mit komplexeren Geldflüssen wird ausserdem oft eine Person eingesetzt, die einen beruflichen Hintergrund im Bereich Buchhaltung und Finanzwesen hat.

Diese Person sollte gewillt sein, die Revision seriös durchzuführen. Denn auch für kleinere Vereine gelten die gesetzlichen Vorgaben wie Sorgfaltspflicht oder getreue Geschäftsführung. Die Revisionsstelle wird von der Generalversammlung gewählt. Ausserdem darf der/die Revisor:in Mitglied des Vereins, nicht aber des Vorstandes sein.

Vorgehen bei der Revision im Verein

Welche Unterlagen die Revisionsstelle von deinem Verein genau braucht und was alles geprüft wird, haben wir euch im Artikel «Sechs Punkte für die Revision im Verein» detailliert zusammengefasst.

Vorlage Revisionsbericht zuhanden der Vereinsversammlung

Dieser Text dient euch als Vorlage für eure Vereinsrevision. Setzt darin eure Daten, das betroffene Geschäftsjahr und die entsprechenden Zahlen korrekt ein. Dann steht der Revision nichts mehr im Wege.


Als gewählte Revisoren haben wir die Jahresrechnung des Vereins ……… für das am 31. Dezember 2024 abgeschlossene Geschäftsjahr geprüft.

Die Rechnung wurde aufgrund von Stichproben und Analysen geprüft. Bilanz und Erfolgsrechnung stimmen mit der Buchhaltung überein. Nach unserer Beurteilung entsprechen die Buchführung und die Jahresrechnung den gesetzlichen und statutarischen Vorschriften.

Die Bilanzsumme der geprüften Jahresrechnung beträgt CHF ….. und der Gewinn/Verlust beträgt …. . Ausgangspunkt unserer Prüfung bildete die von der Vereinsversammlung genehmigte Bilanz per 31.12.2024.

Wir beantragen, der Vereinsversammlung die vorliegende Jahresrechnung 2024 zu genehmigen.


Ihr findet die Vorlage hier auch als Worddatei zum Download. Diese solltet ihr ebenfalls auf euren Verein anpassen: Revisionsbericht herunterladen.

Hinterlasse eine Antwort

Teile den Artikel